14. Anwendertreffen 2022

29. September – 01. Oktober 2022 in Frankfurt

Vorwort

TRIARGOS ProBildung analysiert gemeinsam mit Bildungseinrichtungen die aktuell vorherrschenden Prozesse, überführt diese in individuelle Konzepte, die wiederum in unserem vielfältigen Softwareangebot abgebildet werden. Die verschiedenen Softwarelösungen lassen sich je nach Bedarf und Anforderung modular auswählen, damit unsere Kunden den strukturellen Herausforderungen der Zukunft positiv entgegenblicken können. Durch individuelle Dienstleistungen, diversen Schnittstellen zu Drittanbietern und die Anknüpfung von Individualmodulen lässt sich immer eine maßgeschneiderte Lösung finden und umsetzen.

Wir bieten Beratung und Lösungen für Stammdatenverwaltung, Kommunikation, Finanzbuchhaltung sowie Fakturierung und Beitragsverwaltung, Online-Anmeldung und Tagungsverwaltung, zahlreiche Lehrverwaltungsangebote (Stundenplan, Deputate und Klassenbuch) sowie eine Bildungsplattform zur Optimierung des Lehrangebots und zur Realisierung von Online- oder Hybrid-Lehre.

Wie auch bei TRIARGOS ProSchule basiert unser Ansatz nicht auf einer allumfassende Softwarelösung, sondern viel mehr auf der Kompetenz des ganzen TRIARGOS Netzwerks, dessen Netzwerkpartner jahrzehntelange Expertise in den individuellen Bereich vorweisen können. Die einzelnen Programme und Portale der verschiedenen Partner sind dabei durch Schnittstellen und Synchronisationen miteinander verknüpft, damit auf Kundenseite kein Mehraufwand entsteht.

Im Rahmen des Anwendertreffens laden wir Sie herzlich ein unsere Produkte und Lösungsansätze kennenzulernen oder sich in Anwenderforen mit Gleichgesinnten zu den Softwarelösungen auszutauschen, sich zu vernetzen und Tipps und Tricks aus der Praxis zu erfahren.

Forenübersicht

Sowohl den Neueinsteiger*innen als auch allen erfahrenen Anwender*innen bieten wir vielfältige, spannende Themen rund um die Bereiche der Verwaltung für Kollegium, Geschäftsführung, Sekretariat, Buchhaltung, Personal, Datenschutz und Schulrecht an.

  • In den Produktforen (je ¾ Stunde) erhalten Sie die wesentlichen Informationen zu unseren Softwaremodulen für Verwaltung, Buchhaltung, Personal und Pädagogik.
  • In den Austausch- und Anwendungsforen (je 1 ¾ Stunde) haben Sie die Gelegenheit, sich mit anderen Teilnehmenden intensiv zu speziellen Themen auszutauschen und gleichzeitig mehr über die jeweilige Anwendung zu lernen.
  • Schlendern Sie über den Marktplatz und kommen Sie mit unseren Netzwerkpartnern und Entwicklern ins Gespräch.
Zur AnmeldungAgenda Anwendertreffen 2022 (folgt)

P12

Verwaltung von Lehrveranstaltungen (Stundenplan, Deputate, Klassenbuch)

Beschreibung

In der Planungssoftware aus dem Hause TK-Schulsoftware lässt sich ein Stundenplan abbilden, der optional auch als Basis für die Deputatsberechnung von Lehrenden und einem digitalen Klassenbuch dienen kann, in dem Fehlzeiten von SeminaristInnen dokumentiert werden können. Durch eine Synchronisation mit der Stammdatenverwaltung Connect bleiben die SeminaristInnen immer aktuell.

VertreterInRaum
Nico Hägele 

DoFr (V)Fr (N)Sa

P13

Online-Anmeldungen für Fortbildungen und den Bewerbungsprozess

Beschreibung

Bei den Online-Anmeldungen bestimmen Sie Schritt für Schritt welche Informationen Sie abfragen wollen: Ob Essenswünsche, das Abendprogramm oder Kurse innerhalb einer übergeordneten Veranstaltung – Sie gestalten die Anmeldung zu jeder Veranstaltung individuell. Für kostenpflichtige Veranstaltungen können Artikel angelegt werden, die beim Anmeldeprozess angeboten werden können. Nach dem Import der Anmeldung in die Stammdatenverwaltung Connect entsteht automatisch eine Rechnung auf Basis der entsprechenden Rechnungsposition.

VertreterInRaum
Nico Hägele 

DoFr (V)Fr (N)Sa

P14

Stammdatenverwaltung inklusive Beitragsverwaltung und Fakturierung

Beschreibung

Die Stammdatenverwaltungssoftware Connect setzt auf die individuelle Konfigurierung anhand der kundenspezifischen Anforderungen. Durch eine ausgereifte Beitragsverwaltung, diverse Möglichkeiten der Rechnungsstellung und einer Schnittstelle zu DATEV sind die Stammdaten mit der Buchhaltung verknüpft. In diesem Forum zeigen wir Ihnen außerdem, wie der browserbasierte Zugriff auf dieselbe Datenbank Ihrer Stammdaten aussieht.

VertreterInRaum
 Daniel Laiblin 

DoFr (V)Fr (N)Sa

F26

Von der Online-Anmeldung in IPHIS-Formulare bis zur Tagungsverwaltung in Connect

Beschreibung

Welche Erfahrungen machen Sie im täglichen Umgang mit den IPHIS-Formularen? Welche Workflows und Rutinen haben Sie für sich entwickelt? Über welche Probleme stolpern Sie im Alltag? In diesem von uns moderierten Format wollen wir Ihnen die Möglichkeit bieten sich über die alltäglichen Erfahrungen, Tipps und Ideen auszutauschen.

VertreterInRaum
Nico Hägele 

DoFr (V)Fr (N)Sa

F01

Datenschutz im Schulalltag
Wie sollten personenbezogene Daten DSGVO-konform verarbeitet werden?

Beschreibung

Die Beachtung und Umsetzung der Vorgaben der EU-Datenschutzgrundverordnung sollte nun in den Bildungseinrichtungen fester Bestandteil des Schulalltags geworden sein. Dies gilt insbesondere für die Grundsätze der Verarbeitung personenbezogener Daten wie Transparenz, Zweckbindung, Datenminimierung, Richtigkeit, Speicherbegrenzung (u.a. Aufbewahrungsfristen) , Integrität und Vertraulichkeit sowie für die Rechenschaftspflicht (Art. 5 DSGVO). Anhand dieser und weiterer wesentlicher Grundsätze soll in Grundzügen erläutert und erörtert werden, wie eine datenschutzkonforme Verarbeitung personenbezogener Daten rechtssicher strukturiert und umgesetzt werden kann.

VertreterInRaum
Nico Hägele 

DoFr (V)Fr (N)Sa

F02

Vertiefung der Datenschutzgrundverordnung

Beschreibung

Der Umgang mit den Anforderungen der EU-Datenschutzgrundverordnung, auch in Verbindung mit dem Bundesdatenschutzgesetz und spezialgesetzlicher länderspezifischer Vorgaben im Bildungsbereich, stellt eine Herausforderung dar, der sich auch Bildungseinrichtungen stellen müssen. Neben den Grundsätzen der Datenverarbeitung sind Voraussetzungen wie ihre Rechtmäßigkeit und Rechtsgrundlagen, die Bedingungen für die Einwilligung, die Verarbeitung besonderer Kategorien wie Gesundheitsdaten, die Erfüllung der Informationspflicht bei der Erhebung personenbezogener Daten sowie die Rechte betroffener Personen zu beachten und zu erfüllen. Dieses Datenschutzmanagement ist Organisations – und Führungsaufgabe der Verantwortlichen in den Bereichen der Vorstände, der Geschäftsführungen und der Pädagogik bzw. der Lehrkräfte.

VertreterInRaum
Klaus Scharpf 

DoFr (V)Fr (N)Sa

F05

Betriebe-Zahlen im Detail: Schule, KiGa, Hort… – jeden Bereich im Blick: Einfach, zeitnah, transparent!

Beschreibung

Inhalte hierzu folgen

VertreterInRaum
Thomas Comann 

DoFr (V)Fr (N)Sa

F06

Gehaltskonten abstimmen: Nie wieder Differenzen, in 3 Minuten erledigt!

Beschreibung

Inhalte hierzu folgen

VertreterInRaum
Thomas Comann 

DoFr (V)Fr (N)Sa

F07

Fragerunde zu DATEV Lohn und Gehalt (LuG, Personalmanagement)

Beschreibung

Inhalt folgt

VertreterInRaum
 Thomas Comann 

DoFr (V)Fr (N)Sa

F08

Fragerunde DATEV Rechnungswesen (FiBu, Anlag, Kost)

Beschreibung

Inhalt folgt

VertreterInRaum
Thomas Comann 

DoFr (V)Fr (N)Sa

F09

Einmal zu schnell geklickt .. und dann?

Beschreibung

Nicht neu und doch täglich aktuell. Alltagshilfen für den sicheren Umgang mit  Mails, Web und Technik. Täuschend echte Fake-E-Mails, ausgereifte Crypto-Trojaner und Manipulation von Bank-Webseiten sind auf dem Vormarsch.
Wie Sie selbst leicht und sicher diesen Alltagsbedrohungen entgehen, ist Thema dieses Forums. Tipps und Tricks für den sicheren Umgang mit der EDV im Büro, unterwegs und zu Hause. Angriffsmaschen, anwendernahe Lösungen und Grundlagenwissen für Anwender. Schulung und persönlicher Austausch.

VertreterInRaum
Jan Benthin 

DoFr (V)Fr (N)Sa

F22

Sektorenkopplung
Photovoltaik für Strom, Wärme und E-Mobilität
Anwenderbericht der FWS Überlingen

Beschreibung

Wärme, Verkehr und elektrischer Strom – gibt es eine klimaneutrale Lösung für diese drei Sektoren? Schüler können an ihrer Schule vor Ort lernen, wie mit Solarstrom aus Photovoltaik vom eigenen Schuldach eine Wärmepumpe zum Heizen betrieben, der Strom für die Steckdosen bereitgestellt und Ladesäulen für Elektro-Mobilität versorgt werden können.
Lassen Sie uns darüber reden, wie auch Ihre Schule diesen Weg gehen und wie ein Energiekonzept für Ihre Schule erarbeitet werden kann. Durch ein planvolles, aufeinander aufbauendes Konzept helfen wir Ihnen, finanzielle Mittel einzusparen und ein langfristiges Energie- und Gebäudemanagement an Ihrer Schule aufzubauen.

VertreterInRaum
Michael Berger
Raymund Feger
 

DoFr (V)Fr (N)Sa

F23

Austauschforum für Geschäftsführer*innen und Mitglieder der Energiekreise für das Thema: CO2 – freie Schule

Beschreibung

Von der Heizung über die Stromversorgung bis zum Parkplatz: Praxiserfahrungen an einer Schule, die sich auf den Weg begeben hat klimaneutral zu werden. Im Format eines Austauschforums sollen Erfahrungen ausgetauscht und individuelle Hürden verschiedener Schulen konzeptionell überwunden werden.

VertreterInRaum
Reinhold Häußler
Michael Berger
Raymund Feger
 

DoFr (V)Fr (N)Sa

F24

Heizung und Wärme – wie wird Ihre Schule CO2-frei
Förderprogramme effektiv nutzen – ein Überblick

Beschreibung

Der mit Abstand größte CO2-Emittent einer Schule ist die Heizung. Wo kann diese Wärme CO2-frei herkommen? Was kostet das, was für Förderungen und Möglichkeiten zur Finanzierung gibt es?
In diesem Forum informiert die GLS-Bank gemeinsam mit einem Energieberater über aktuelle und geplante Förderprogramme, die Schulen auf dem Weg zur CO2-freien Schule nutzen können.
Jetzt handeln, da es derzeit sowohl für zum Heizen sehr hilfreiche Förderprogramme gibt.

VertreterInRaum
Reinhold Häußler

Michael Berger

 

DoFr (V)Fr (N)Sa

F25

Konflikte sind normal. Streiten will gelernt sein!

Beschreibung

Was tun, wenn´s an der Schule kriselt? Wir möchten uns mit Ihnen austauschen, welche Wege und Maßnahmen sich in verschiedenen Konfliktsituationen anbieten.

VertreterInRaum
Daniel Laiblin 

DoFr (V)Fr (N)Sa

P05

ELO – zentrales Dokumentenmanagement mit Prozessmodulierung
Modul I – digitale Personalakte

Beschreibung

Inhalt folgt

VertreterInRaum
Laurin Fritz
Reinhold Häußler
 

DoFr (V)Fr (N)Sa

P06

ELO – zentrales Dokumentenmanagement
Modul II – Dokumentenmanagement für Buchhaltung

Beschreibung

Inhalt folgt

VertreterInRaum
Thomas Comann 

DoFr (V)Fr (N)Sa

P07

ELO – zentrales Dokumentenmanagement für sämtliche Dokumente
der Schule – Ein Überblick

Beschreibung

Verwalten Sie alle Ihre Dokumente digital, datenschutzkonform und effizient.
ELO ist mehr als die digitale Archivierung von Dokumenten. Es gibt Ihnen zum Einen die Möglichkeit gemeinsam an Dokumenten zu arbeiten und zum Anderen können Sie schnell und effizient Dokumente, Emailverkehr und Daten aller Art suchen und mit Workflows Ihrer Verwaltung verknüpfen.
Die ELO Suite ist das Arbeiten mit lebenden Dokumenten innerhalb eines intelligenten Systems.
Ein ECM-System (Enterprise-Content-Management) ist eines der Herzstücke der IT-Landschaft in Ihrem Unternehmen. Es kommuniziert mit allen Systemen und bildet digitalisierte Arbeitsabläufe in unterschiedlichen Abteilungen ab.
In diesem Forum werden Beispiele für das praktische Arbeiten mit ELO aufgezeigt.

VertreterInRaum
Laurin Fritz 

DoFr (V)Fr (N)Sa

P09

Einblick in die Möglichkeiten der ProSchuleApp

Beschreibung

Mit der TRIARGOS ProSchule App vereinfachen Sie die Kommunikation zwischen Verwaltung, Lehrern und Eltern. Ob Sie dringend eine Nachricht an eine bestimmte Gruppe von Eltern schicken müssen oder Ihren nächsten Elternsprechtag koordinieren möchten, mit der ProSchule App geben wir Ihnen die passende Software an die Hand.

VertreterInRaum
Laurin Fritz 

DoFr (V)Fr (N)Sa

Agenda

Der Marktplatz ist parallel zu den Foren besetzt:

Donnerstag 15:15 – 18:00 Uhr

Freitag Vormittag 09:30 – 12:45 Uhr

Freitag Nachmittag 14:15 – 16:00 Uhr

Samstag 09:15 – 12:45 Uhr