was successfully added to your cart.

Rückblick 11. Anwendertreffen für Schulen in freier Trägerschaft in Nürnberg vom 26.01. – 28.01.2017

By 14. Februar 2017Allgemein

Rund 200 Teilnehmer trafen sich zum 11. Anwendertreffen im Arvena Park Hotel in Nürnberg und starteten traditionell mit dem Kennenlernen im Worldcafé bei Kaffee und Kuchen. Neue, aber auch bekannte, klassische Fragen regten an den Tischen zu ernsten und humorvollen Gesprächen an – so konnte jeder in seinem Tempo ankommen.

Neu waren in diesem Jahr die Freiräume, die parallel zum Plenum stattfanden, und die z.T. so großen Zulauf hatten, dass die vorgesehenen Räume zu klein wurden. Schön, dass diese Neuerung so starke Resonanz fand!

Zum Abschluss des ersten Abends gab es ein Konzert, das die Teilnehmer in orientalische Klangwelten entführte, und alle nach der Anreise und den ersten Informationen am Nachmittag in eine geruhsame Nacht begleitete.

Über alle 3 Tage hinweg bestand für die Teilnehmer die Möglichkeit an Austausch-, Anwender- oder Produktforen teilzunehmen. In den Produktforen wurden die Teilnehmer zu den einzelnen Modulen für Verwaltung, Buchhaltung, Personal und Pädagogik informiert. In den Austausch- und Anwenderforen gab es dann für die Teilnehmer die Möglichkeit sich mit anderen über spezielle Themen auszutauschen oder mehr über die jeweiligen Anwendungen zu lernen. Während den Forenzeiten war der Marktplatz durch die Netzwerkpartner besetzt, und die Teilnehmer konnten sich gezielt mit ihren speziellen Fragen an die Fachleute wenden. So konnte sich jeder Teilnehmer sein individuelles Programm über die 3 Tage zusammenbauen.

Eine Neuheit hat die Teilnehmer über das gesamte Anwendertreffen begleitet: zu Anfang der Veranstaltung erbaten wir die Handy-Nr. der Teilnehmer, um über unseren SMS-Service alle Teilnehmer sofort über Änderungen am Anwendertreffen informieren zu können. So konnten z.B. kurzfristige Raumänderungen direkt an alle weiter gegeben werden.

Wir bedanken uns bei allen Teilnehmern für den offenen Austausch, für Ihre interessierten Fragen und Anmerkungen, die uns in unseren Entwicklungen mit Ihrer Hilfe immer wieder weiter wachsen lassen. So können wir auf ein arbeitsreiches und fruchtbares Anwendertreffen zurückblicken und freuen uns schon jetzt auf ein Wiedersehen mit Ihnen 2018 in Fulda.

Stimmen von TeilnehmerInnen zum Anwendertreffen 2017 in Nürnberg:

„Gerne möchte ich mich – auch im Namen meiner Kolleginnen – bei Ihnen für die gute Organisation, den reibungslosen Ablauf und natürlich die kompetenten Ansprechpartner samt ihrer Schulungen bedanken. Sie alle haben uns wieder ein Stückchen in der Arbeit mit Datev und Procurat! weiter gebracht.“

„Vielen Dank nochmals für das tolle Anwendertreffen! Es hat mir Freude gemacht mit so vielen Menschen in Kontakt zu kommen. Einige dieser Kontakte sind auf längere Zeit angelegt. Wir haben uns vorgenommen im Austausch zu bleiben. Eine super Organisation und rundum eine gute Sache!“

„Tolles Netzwerk … ihr seid alle super!! Vielen Dank für die tolle Atmosphäre, Planung und Möglichkeiten für Austausch.
Freiräume bitte beibehalten …, da kann man sich gleich gut einfinden und seine „Kollegen“ außerhalb orten und in speziellere Themen einsteigen. Evtl. wären kleinere Gruppen noch besser geeignet…?
Ich fahre zufrieden und motiviert nach Hause und möchte besonders Hannes Buschmann danken für seine erfrischende Art des Vortragens und Pivot-Tabellen Erklärung am Freitag Nachmittag.
Procurat! 5 – ich freu‘ mich drauf!“